? Damanhur - Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bei Tätigung eines Kaufs mittels der Webseiten www.damanhur.org und welcome.damanhur.org wird direkt mit dem einzelnen Verkäufer (also dem Inhaber des Onlineshops) ein E-Commerce-Vertrag abgeschlossen.
Die Gesellschaft Devodama S.r.l., Inhaber und Betreiber dieser Seite, ist nur Drittbeteiligter in Bezug auf die Transaktionen zwischen Verkäufer und Käufer.

Die vorliegenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ gelten in Bezug auf Angebot, Verkauf und Lieferung aller Waren und Dienstleistungen durch die sich auf dieser Webseite befindenden Lieferanten (im folgenden „Verkäufer“) an den Verbraucher (im folgenden „Käufer“).
Die vorliegenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ können abgeändert oder durch spezifische „Besondere Geschäftsbedingungen“ ergänzt werden, anwendbar auf einige Warengruppen oder Dienstleistungen.
Die „Besonderen Geschäftsbedingungen“, soweit anwendbar, werden von den jeweiligen Händlern auf deren eigener Webseite oder in einem für sie auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich veröffentlicht.

Der Begriff „Käufer“ meint den Verbraucher als natürliche oder juristische Person, der den Kauf zu Zwecken tätigt, die weder dessen gewerblicher noch selbständiger beruflicher Tätigkeit zugerechnet werden können. Für den Fall, dass der Käufer eine juristische Person ist, die zu geschäftlichen Zwecken tätig ist, gilt das Widerrufsrecht nicht.
„Verkäufer“ bezeichnet den Inhaber des gewerblichen Unternehmens, der seine eigenen, auf dessen Webseite oder in einem für ihn auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich beschriebenen und angebotenen Waren und Dienstleistungen zum Verkauf anbietet.

Die auf dieser Webseite während des Kaufvorgangs eingegebenen, persönlichen und allgemeinen Daten gehen sowohl an die Devodama S.r.l.. als auch den jeweiligen, am Geschäftsvorgang beteiligten Händler.

Die Gesellschaft Devodama S.r.l. . übernimmt keine Haftung für die mögliche rechtswidrige Verwendung der durch den Käufer angegeben Daten seitens des jeweiligen Verkäufers. Jede mutmaßliche Regelwidrigkeit oder unrechtmäßige Verarbeitung sind sofort schriftlich an orders@damanhur.it weiterzugeben.

Allgemeine Bedingungen für Online-Geschäfte von Waren und Dienstleistungen

Bestellungen

Der Käufer hat folgende Bestellmöglichkeiten:

  1. über den Online-Shop der Webseite shop.damanhur.org, den Hinweisen folgend;
  2. telefonisch oder per Fax: Tel. 0124 512236 - Fax 0124 512205;
  3. per E-Mail an: orders@damanhur.it

Die aufgegebene Bestellung unterliegt der Annahme durch den Verkäufer. Der Verkäufer kann nach eigenem Ermessen die erhaltene Bestellung ablehnen. Diese Mitteilung erfolgt mittels des gleichen Kommunikationswegs wie für die Bestellbestätigung. Und zwar:

  1. Bestellung über die Webseite welcome.damanhur.org
    Nach erfolgter Eingabe der für die Bestellung erforderlichen Daten und anschließender Weiterleitung durch die Webseite, sendet der Verkäufer auf elektronischem Weg, oder falls dies nicht möglich ist, per Fax oder Brief eine Zusammenstellung der Bestellung einschließlich der gültigen AGBs (oder die Nichtannahme der Bestellung) an den Käufer.
  2. Telefonische Bestellung oder Bestellung per Fax
    Der Verkäufer sendet per Fax oder Brief eine Zusammenstellung der Bestellung einschließlich der gültigen AGBs (oder die Nichtannahme der Bestellung) an den Käufer.
  3. Bestellung per E-Mail
    Der Verkäufer sendet per E-Mail eine Zusammenstellung der Bestellung einschließlich der gültigen AGBs (oder die Nichtannahme der Bestellung) an den Käufer.
Der Käufer kann mögliche, während der Fertigstellung der Bestellung aufgetretene Fehler korrigieren, indem er innerhalb 24 Stunden auf die Bestellbestätigung antwortet, und zwar in gleicher Form, wie er diese erhalten hat.
Die entgegengenommene Bestellung wird im elektronischen System der Gesellschaft Devodama S.r.l. . archiviert und zwecks Bearbeitung und Erstellung von Steuerunterlagen in die elektronischen Systeme des Verkäufers übertragen.

Preise

Alle angegebenen Preise verstehen sich in Euro und einschließlich aller gesetzlich vorgeschriebenen Steuern und Gebühren, wie bspw. die Umsatzsteuer. (Für die Umsatzsteuer wird der zum Zeitpunkt des Versands für die jeweilige Waren- oder Dienstleistungsgruppe geltende Prozentsatz erhoben.)
Im Falle einer fehlerhaften Preisangabe in einer durch den Käufer aufgegebene Bestellung betrachtet der Verkäufer die Bestellung als gültig zum auf dessen Webseite oder in dem für ihn auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich angegebenen Preis.

Zusätzliche Kosten

Die (im Folgenden so bezeichneten) Versandkosten und Kosten für versicherte Garantien, soweit sie entstehen, werden sowohl auf der Webseite als auch der Rechnung oder Steuerquittung getrennt vom Waren- oder Dienstleistungspreis ausgewiesen.
Für einige durch ein entsprechendes Symbol gekennzeichnete Produkte fallen die derzeit gültigen Urheberschutzgebühren der SIAE an. Falls sich für diese Gebühren Änderungen ergeben sollten, oder andere Produkte den Urheberrechtsschutzgebühren SIAE unterworfen werden sollten, wird der Verkäufer diese Gebühren in der Rechnung an die aktualisierten Werte angleichen.

Zahlungsbedingungen

Die Zahlung kann auf folgende Arten erfolgen:

  1. Bestellung über die Webseite welcome.damanhur.org
    per Nachnahme (Zahlung bei Erhalt der Ware), durch Vorabüberweisung nach Erhalt der Bestellbestätigung, mittels Kreditkarte.
  2. Telefonische Bestellung oder Bestellung per Fax
    per Nachnahme (Zahlung bei Erhalt der Ware), durch Vorabüberweisung nach Erhalt der Bestellbestätigung.
  3. Bestellung per E-Mail
    per Nachnahme (Zahlung bei Erhalt der Ware), durch Vorabüberweisung nach Erhalt der Bestellbestätigung.
Für den Fall, dass der Verkäufer die Bestellung ablehnen sollte, wird von der zur Abwicklung der Online-Zahlung zum Zeitpunkt der Übermittlung der Bestellung verwendeten Kreditkarte kein Betrag abgebucht.
Soweit es den Erwerb von Dienstleistungen (Unterkunft, Teilnahme an Kursen, usw.) betrifft, wird der bezahlte Betrag vollständig durch den Verkäufer einbehalten, falls die Mitteilung über den Verzicht oder die Absage innerhalb 5 Tagen vor Beginn dieser Dienstleistung erfolgt.
In den anderen Fällen wird sie vollständig erstattet.

Waren und Dienstleistungen

Jeder Verkäufer hat die Möglichkeit, ohne Vorankündigung und unter Beachtung der geltenden Gesetze zu Sicherheit und Ferngeschäften, die technischen Eigenschaften der Waren und Dienstleistungen, bzw. die Bedingungen zur Inanspruchnahme der Dienstleistungen zu verändern.
Bei Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware teilt der Verkäufer innerhalb 30 Tagen ab Erhalt der Bestellung dem Käufer die Nichtverfügbarkeit mit und bei schriftlicher Einwilligung seitens des Käufers kann der Verkäufer für die nicht verfügbare Ware Ersatz durch ein anderes Produkt mit den gleichen Funktionalitäten und identischen oder höheren Qualitätseigenschaften beschaffen. Für den Fall, dass der Käufer den Ersatz ablehnen sollte, erstattet der Verkäufer dem Käufer die bereits entrichtete Summe zurück.
Bei Absage einer Veranstaltung (Kurs, Seminar, ...), für die der Käufer sich angemeldet hat, teilt der Verkäufer unverzüglich dem Käufer die Absage mit. Bei schriftlicher Einwilligung seitens des Käufers kann der Verkäufer diesen für eine andere Veranstaltung mit gleichartigen Inhalten und Eigenschaften anmelden.
Auch in diesem Fall gilt, dass wenn der Käufer den Ersatz ablehnen sollte, der Verkäufer diesem die bereits entrichtete Summe zurückerstattet.

Höhere Gewalt

Bei jeder Form höherer Gewalt oder des Zufalls haftet der Verkäufer nicht für die Verspätung oder die ausbleibende Zustellung, und im Rahmen der geltenden Gesetze hat er die Befugnis, den Vertrag in Teilen oder als Ganzes zu erfüllen, auszusetzen oder die Ausführung abzuändern.

Transport und Zustellung

Die Versandkosten für die Lieferung werden durch den jeweiligen Verkäufer festgelegt und der Betrag wird bei der Bezahlung angegeben. Sie können je nach Bestellung und Zustellungsort variieren.
Ebenso werden weitergehende Angaben bezüglich zusätzlicher Versandkosten für spezielle Warengruppen, Verpackungskosten oder versicherte Garantien durch den jeweiligen Händler auf dessen Webseite oder in dem für ihn auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich angezeigt.
Zur Optimierung unseres Kundenservices liefert jeder Händler sobald als möglich alle bestellten Waren mit einer Sendung.
Falls aus irgendeinem Grund der Verkäufer eine erste Teillieferung versendet, werden die verbleibenden Waren portofrei versendet.
Für Bestellungen mit spezieller oder individueller Zustellung kann präventiv ein Zuschlag für diesen Service vereinbart werden.
Für den Kauf von Dienstleistungen (Teilnahme an Kursen, Besuchsprogrammen, usw.) ist keine Gebühr vorgesehen und der Käufer nutzt die erworbene Dienstleistung in der durch den Verkäufer ausgewählten oder angezeigten Weise.

Kontrolle der Ware

Bei Kauf von Waren ist der Käufer oder ein dritte, durch den Käufer beauftragte Person verpflichtet, bei Übergabe der Ware in Anwesenheit des Transportunternehmens die Unversehrtheit und entsprechende Anzahl der zugestellten Frachtstücke zu kontrollieren und eventuelle Abweichungen in der Anzahl oder mögliche Schädigungen der Frachtstücke schriftlich auf der Kopie des beim Transportunternehmen verbleibenden Transportscheins (documento di trasporto - DDT) in dem dafür vorgesehenen Bereich zu vermerken.
Bei Eintritt dieses Falls hat der Käufer unverzüglich den Kundenservice des Verkäufers, bei dem der Kauf getätigt wurde, zu kontaktieren und das festgestellte Problem anzuzeigen.
Die genauen Erläuterungen zur Weitergabe dieser Hinweise und die per Telefon, Fax oder E-Mail erreichbare Servicestelle, an die die Hinweise weiterzugeben sind, befinden sich auf der Webseite des Verkäufers oder in dem für ihn auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich.

Widerrufsrecht

Der Käufer verfügt über ein 14-tägiges (vierzehn) Widerrufsrecht, ohne Begründung und ohne Übernahme weiterer Kosten außer eventuelle, erhöhte Zuschläge im Falle der Wahl einer bestimmten, von den angebotenen günstigeren Möglichkeiten abweichenden Form des Erhalts hinaus.
Das Widerrufsrecht beträgt 14 (vierzehn) Tage:

  • bei Erwerb einer Dienstleistung ab dem Tag des Erhalts der durch den Verkäufer gesendeten Bestellbestätigung;
  • bei Kauf von Waren ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein durch diesen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware physisch in Besitz nimmt oder:
    1. falls der Käufer während eines Bestellvorgangs mehrere Produkte bestellt und diese getrennt zugestellt werden, ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein durch diesen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware physisch in Besitz nimmt;
    2. bei Erhalt von Ware, die aus mehreren Paketen oder Stücken besteht, ab dem Tag, an dem der Käufer oder ein durch diesen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, das letzte Paket oder Stück physisch in Besitz nimmt;
Der Käufer kann durch Senden einer schriftlichen Mitteilung an den Verkäufer vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.
Die Mitteilung über die Rückgabe muss, nach Wahl durch den Käufer, gesendet werden:
  • mittels E-Mail an die vom Verkäufer auf dessen Webseite oder in einem für ihn auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich angegebenen Adresse.
  • per Fax an die vom Verkäufer auf dessen Webseite oder in einem für ihn auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich angegebenen Nummer.
  • mittels Postweg innerhalb der folgenden 48 Stunden an die Adresse des Verkäufers.
Der Mitteilung über den Widerruf muss die vom Verkäufer erhaltene Bestellbestätigung inklusive der gültigen Geschäftsbedingungen beigefügt werden.
Das Widerrufsrecht ist nur bei Unversehrtheit der zurückgesendeten Produkte gültig. Auf dieser Basis werden sie innerhalb 20 Tagen ab Erhalt der Mitteilung über die Ausübung des Widerrufs zu Lasten des Verkäufers zurückgenommen Die Ware muss unversehrt und vollständig sein, in der Originalverpackung mit allen Teilen und geeigneter äußerer Verpackung.
Der Verkäufer behält sich das Recht vor, vom Käufer die Durchschläge der sich in dessen Besitz befindlichen Versandunterlagen anzufordern.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für folgende Lieferungen:

  • Waren oder Dienstleistungen, deren Preise an die Schwankungen des Finanzmarkts gebunden sind, auf die der Verkäufer keinen Einfluss hat und die im Zeitraum des Widerrufs auftreten können;
  • auf Maß oder nach Kundenspezifikationen angefertigte Waren;
  • Waren, die schnell verderben oder verfallen können;
  • versiegelte Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • Waren, die nach der Lieferung aufgrund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • alkoholische Getränke, deren Preis beim Abschluss des Kaufvertrags vereinbart wurde, deren Lieferung aber erst nach 30 Tagen erfolgen kann und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
  • Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierte, mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen;
  • Catering-Dienstleistungen oder Dienstleistungen im Bereich Freizeitaktivitäten, soweit der Vertrag ein Datum oder einen spezifischen Zeitraum für die Ausführung vorsieht;
  • Dienstleistungen (Unterkünfte, Teilnahme an Kursen, usw.), wenn mit dem Erbringen oder der Inanspruchnahme der Dienstleistung bereits begonnen wurde;
  • Dienstleistungen (wie oben aufgeführt), wenn die Mitteilung über den Widerruf (oder die Absage) den Verkäufer innerhalb der 5 (fünf) dem ersten Tag des Events vorhergehenden Tage erreicht.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Käufer sein Recht auf Widerruf rechtswirksam ausübt, werden ihm alle, zu Gunsten des Händlers erfolgten Zahlungen unverzüglich und spätestens innerhalb von 20 Tagen ab dem Tag des Erhalts der Mitteilung über den Widerruf erstattet.
Die Rückzahlung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, das der Käufer für die Tätigung des Kaufs verwendet hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.
Auf jeden Fall erfolgt die Rückzahlung erst nach Rückerhalt der Waren seitens des Verkäufers oder nach Erbringung des Nachweises seitens des Käufers über die Rücksendung der Waren.

Rückgabe der Waren

Wenn der Käufer sein Recht auf Widerruf rechtswirksam ausübt, obliegt dem Verkäufer die Rücknahme der Waren und er trägt die Kosten für Rücknahme und Transport.

Gewährleistung und Service

Alle Produkte sind überprüft und haben zwei Jahre Garantie gegen Materialmängel oder Fabrikationsfehler. Die Gewährleistung entfällt bei Schäden verursacht durch unsachgemäßen Gebrauch, Manipulation, Sturz, Gebrauch von unpassenden oder nicht originalen Teilen, Reparaturversuchen oder durchgeführten Veränderungen durch nicht befugte Personen und allgemeiner, in allen Fällen, in denen sich ein unangemessener Gebrauch der Produkte aufzeigt.
Das Recht auf jegliche Form der Gewährleistung entfällt ferner, wenn der angezeigte Mangel oder Defekt verursacht ist durch Schlag, Fahrlässigkeit oder vorsätzliches Verhalten, bzw. durch unsachgemäße Lagerung und jedenfalls nicht dem Verkäufer anrechenbar ist und, insbesondere durch einen Gebrauch, der nicht den der Ware beigelegten Anweisungen entspricht oder durch seitens des Verkäufers nicht befugte Manipulationen, Veränderungen oder Abänderungen oder die Verwendung von Teilen, Zubehör und nicht originalen oder jedenfalls nicht durch den Händler gelieferten Ersatzteilen.
Von der Gewährleistung sind in jedem Fall ausdrücklich alle ästhetischen Komponenten, Verschleißteile und Teile, deren angemessener Gebrauch nicht nachweisbar ist, ausgeschlossen. Im Bedarfsfall kann der Käufer den Verkäufer, bei dem der Kauf getätigt wurde, mittels der auf dessen Webseite oder in dem für ihn auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich veröffentlichten Kontaktdaten erreichen.
Der Verkäufer veranlasst das Liefern aller Unterstützung und nötigen Informationen.
Bei Reparaturbedarf oder außergewöhnlichen Instandhaltungen liefert der Verkäufer kein Ersatzprodukt.
Alle Retouren müssen zuvor durch den Verkäufer genehmigt werden.
Im Falle einer begründeten Beanstandung durch den Käufer wegen Mängeln oder Schäden der Ware hat der Händler das Recht zu wählen, ob er die fehlerhafte Ware durch andere nicht fehlerhafte Ware ersetzt oder die Reparaturkosten trägt oder die Ware zurücknimmt und die getätigten Zahlungen rückerstattet.

Haftung

Innerhalb der durch anwendbares Recht erlaubten Grenzen, außer soweit im vorhergehenden Absatz „Gewährleistung und Service“ vorgesehen, bleibt jeder mit jeglichem Rechtstitel beklagte Schadensersatz seitens des Käufers oder Dritter oder abgeleitet aus jeglicher Schuldverschreibung, abweichend von den hier explizit vorgesehenen, ausgeschlossen.
In keinem Fall ist der Verkäufer verantwortlich für jegliche Schäden (einschließlich und uneingeschränkt dem Schaden durch Verlust oder fehlenden Verdienst, Unterbrechung der Geschäftstätigkeit, Informationsverlust oder andere wirtschaftlichen Verluste), die auf die Ausführung oder fehlende Ausführung der vertraglichen Verpflichtungen durch den Käufer zurückzuführen sind.

Gerichtsstand

Die vorliegenden „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ und die eventuell durch den einzelnen Verkäufer auf dessen Webseite oder in dem für ihn auf dieser Webseite vorgesehenen Bereich veröffentlichten „Besonderen Geschäftsbedingungen“ werden geregelt durch den Decreto legislativo 206/2005 „Verbrauchergesetzbuch“, aktualisiert mit dem Decreto legislativo 21/2014.
Der Gerichtsstand des Wohnorts des Käufers ist ausschließlich zuständig bezüglich der aus den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen entstehenden oder sich auf diese beziehende Streitigkeiten.

Devodama S.r.l. - via Baldissero, 21 - 10080 Vidracco (Italia)